Oliver Ross, Hamburg

ross-oliver@t-online.de | www.ross-oliver.com



Arbeiten


Oliver Ross

Vita

1967 Geburt in München
1993 – 1998 Studium der Freien Kunst bei Bernh. Joh. Blume, HfBK Hamburg
1999 Diplom HfBK Hamburg
2013 Gründung von Rossology
Lebt in Hamburg

Stipendien

2005 Künstler zu Gast in Harburg
2007 Arbeitsstipendium der Stadt Hamburg
2008 Gast der "AZB", Zürich
2011 – 2013 Hans-Günther-Baass-Stipendium, Hamburg

Solo

2009
PLATINOID EXTRA WTC, Hamburg
2011
NEUROSENGARTENREAKTOR Galerie Melike Bilir, Hamburg
2013
BUTHISMUS | ROSSOLOGY Galerie Melike Bilir, Hamburg

Gruppe

2009
SCULPT-O-MANIA Stadtgalerie Kiel und Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
OLIVER ROSS UND KERIM SEILER STELLEN AUS Message Salon downtown, Zürich
2010
COLLECTION 3 Fondation pour l‘art contemporain Salomon Château d‘Arenthon, Alex, Frankreich
LES URBAINES Lausanne, Schweiz
2011
MONTBLANC YOUNG ARTIST WORLD PATRONAGE Weltweit
FUZZY DARK SPOT Raum für Zweckfreiheit, Berlin
2012
DIE DINGE DES LEBENS Gängeviertel, Hamburg
ALL MY CLEAN FRIENDS AND LOVERS Message Salon, Zürich
2013
FOOL FOR APRIL Villa Grunholzer, Uster, Schweiz
LICHT Kapriole, Hamburg
BEATITUDE, Friends and Lovers in Underground 59 Rivoli, Paris
TRIPPY HIPPY PASTORALE, Friends and Lovers in Underground Reinisch Contemporary, Schloss Kalsdorf/Ilz bei Graz, Österreich

 


Zurück zur Übersicht