Alexander Rischer, Hamburg

a.rischer@gmx.de



Arbeiten


Vita

1968 geboren in Hamburg
1988-1993 Studium der Philosophie und Pädagogik, Universität Hamburg
1989-1997 Studium der Freien Kunst, HFBK Hamburg
Grundklasse bei Jörg Möller und Rolf Zander, Hauptstudium in der Klasse von Jochen Hiltmann, außerdem bei Bernhard Johannes Blume, Gerhard Rühm, Marina Abramovic, Fotografie bei Silke Grossmann.

Kuratorische Mitarbeit bei KX.Kampnagel von 1995-2001

Von 2008-2014 Lehrbeauftragter für Fotografie im Studienschwerpunkt Fotografie/Typografie/Grafik an der HFBK Hamburg

Ausstellungen/Publikationen, 2004-2014, Auswahl

2013
"Mölroy", mit Kerstin Stoll, Galerei Adamski, Berlin
"Suld", mit Anna Gudjonsdottir, Galerie Dorothea Schlueter, Hamburg
"Tiegel", Kunsthaus Hamburg, Reihe "Extra", Katalog
2012
Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds, Bonn
“Über die Dinge”, (G), Schloß Agathenburg
2011
"Kultur&Gespenster" Nr. 12, "Märchen". Release-Präsentation, KV Hamburg.
2010
"PARADISE LOST - HOLIDAYS IN HELL" (G), CCA Andratx, Mallorca, SP
2009
"Gismo" (E), Galerie Adamski, Berlin
2008
"Caput Corvi" (E), Kunstverein Hildesheim, Publikation
2007
"L'Art dans les Environs" (E), Galerie Adamski, Berlin
"Die dunckle Finsterniß hatte hier allenthalben ihren Schweins-Braten ausgestreuet" (E), Galerie Durstewitz-Sapre, Hamburg
“Science Club”, mit Frank Lüsing, Oliver Kochta-Kalleinen, PAK, Glückstadt.
2006
"die sammlung rischer", Galerie Adamski, Aachen
2004
"Remember the Place" (G), KV Harburg




Zurück zur Übersicht