Ateliers der Gang

Behringstrasse 28 / Hinterhof
22765 Hamburg

derganghh@gmail.com | www.der-gang.de

Arbeiten von Anabel Leiner, Daniela Wesenberg und Tomas Kaiser



der_gang_webFoto: Außenansicht "Ateliers Der Gang"

Auf Initiative und mit Unterstützung des Vereins Ateliers für die Kunst e.V. (AfdK) haben sich im Herbst 2008 elf in Hamburg lebende Künstler gefunden. Und renovierten ab April 2009 mit viel Engagement leer stehende Büroräume in der Behringstraße 28 im Stadtteil Ottensen. Die Umbauarbeiten wurden von der Kulturbehörde mitfinanziert, 8 neue Ateliers sind entstanden.
Die Ateliergemeinschaft „Der Gang“ feierte im Herbst 2009 mit einer großen Ausstellung seine offizielle Eröffnung. Seitdem ist "der Gang" an Kunst-Rundgängen und Atelierbesuchen beteiligt, es ist ein Ort für Ausstellungen und für Künstlergespräche.

Ateliermieter sind 11 KünstlerInnen aus den Bereichen Malerei, Installation, Fotografie, Video, Film, Klang und Grafik.

Anabel  Leiner

*1974 in Neunkirchen/Saar
lebt und arbeitet in Hamburg
Aufgewachsen im Nahetal. Studien: Kunstgeschichte, Philosophie an der Johannes Gutenberg Universität Mainz.
Design an der FH-Mainz, Abschluss Diplom Design.
2005 Arbeit als Illustratorin für Verlage und Magazine
2009 Gründung Atelierhaus ‚der Gang‘, Hamburg.
Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. in Dresden, Hamburg, Mannheim, München, Schwäbisch Gmünd, London, Wien.
mail@anabelleiner.de | www.anabelleiner.de

Daniela Wesenberg

Geboren 1973 in Thüringen, studierte von 2000 bis 2007 Freie Kunst an der HfbK Hamburg und der „Faculdad de Bellas Artes“ Cuenca (Spanien). Seit Ihrem Diplom 2007 ist Sie als freischaffende Künstlerin tätig.
2009 wurde Wesenberg Mitbegründerin des Atelierhauses „Der Gang“ in Hamburg.
Daniela Wesenberg erhielt verschiedene Stipendien und Projektförderungen und zeigte ihre Arbeiten bereits in Berlin, Hamburg, Hannover und Leipzig. Die Künstlern lebt und arbeitet in Hamburg.
www.daniela-wesenberg.de | mail@daniela-wesenberg.de

Tomas Kaiser

*1966 in Hamburg
Studium der Freien Kunst an der Kieler Muthesius Kunsthochschule und Angewandten Kulturwissenschaften in Lüneburg und Wien. In seinen Arbeiten nähert er sich dem Erinnern und der Zeit. Sein Medium ist eine Kombination aus fotografischen Techniken, Reproduktionstechniken und malerischen Flächen.
tomas_kaiser@web.de | www.tomas-kaiser.de