DRAWING ROOM

Hofweg 6
22085 Hamburg
M: +49-172-583 45 51
Öffnungszeiten: Di.-Do. 16:00 – 19:00 Uhr und nach Vereinbarung

info@drawingroom-hamburg.de | www.drawingroom-hamburg.de

Arbeiten von Melissa Kretschmer und Davina Semo



Die beiden Kunsthistoriker Alexander Sairally und Esther Schulte bieten mit DRAWING ROOM eine Plattform für klassische bis experimentelle Ausstellungsformate. In salonartiger Atmosphäre soll dem Besucher eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen künstlerischen Positionen ermöglicht werden. Neben Einzelausstellungen junger und bereits etablierter Künstler werden im DRAWING ROOM auch thematische und konzeptuelle Gruppenausstellungen und Projekte gezeigt. Ergänzend dazu finden gelegentlich Ausflüge in andere künstlerische Gattungen statt.


MELISSA KRETSCHMER
(*1962 in Santa Monica, CA, USA)

Melissa Kretschmers Arbeiten aus der >Plane Series< zeugen von einem dezidierten Materialbewusstsein. Sie selbst bezeichnet ihre aus Bienenwachs, Graphit, Papier und verschiedenen Hölzern gefertigten Wandobjekte als etwas zwischen Malerei und Skulptur zu Verortendes. Grundlage dafür bildet eine durch geometrische Flächen und von dem Wechselspiel zwischen Tiefe und Flachheit geprägte Holzstruktur, auf der verschiedene Papiersorten verleimt werden, die Kretschmer mit Graphit und Bienenwachs bearbeitet.

Melissa Kretschmer lebt und arbeitet in New York City.


DAVINA SEMO
(*1981 in Washington, DC, USA)

DavinaSemo macht Skulpturen aus Industriematerialien, die von Fragen zu unserem Selbstbewusstsein und Beziehungen in einer Welt der Hektik, Sehnsucht und Isolation, Technologie und Geschwindigkeit, Überleben, Disziplin und Liebe handeln. Mit den Materialien Beton, Glas und Metall hat sie eine formale Syntax entwickelt, die von narrativen Elementen durchdrungen ist und eine eigentümlich betörende Poesie ausstrahlt.

Sie lebt und arbeitet in Brooklyn, NY.