K‘ – Zentrum Aktuelle Kunst

Alexanderstraße 9b
28203 Bremen
0421 – 693 185 93

info@k-strich.de | www.k-strich.de

Arbeiten von Arne Schmitt und Reinecke&Wimmer



k_-_zentrum_aktuelle_kunst_web

K' - Zentrum Aktuelle Kunst. © Eric Peters, 2013

Die Galerie K' - Zentrum Aktuelle Kunst wurde im November 2012 von Radek Krolczyk und Eric Peters im Bremer Ostertorviertel eröffnet. Der Schwerpunkt liegt im Bereich der Sound- und Medienkunst. Seit der Gründung haben im K' zahlreiche Soundperformances, Vorträge zu kulturpolitischen Themen und Lesungen stattgefunden. Das Ausstellungsprogramm, zu dem auch international renommierte Künstler gehören, hat der Galerie sehr schnell überregionale Aufmerksamkeit und Anerkennung eingebracht.

 

Arne Schmitt beschäftigt sich mit dem städtischen Raum. In Fotobüchern und Videos erkundet er die Organisation urbanen Lebens und Arbeitens durch Verkehrsplanung und Kunst am Bau. Seine 2013 veröffentlichte Diplomarbeit „Wenn Gesinnung Form wird“ zur westdeutschen Architektur der Nachkriegsjahre wurde im Sprengel Museum ausgestellt. Schmitt lebt und arbeitet in Köln. 2013 wurden seine Arbeitenmit dem Wüstenrot-Preis ausgezeichnet. Er lehrt als Gastprofessor an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.

www.anmerkungen-zum-index.de

Tim Reinecke und Daniel Wimmer arbeiten zu den Themen Architektur und Stadtplanung. Die skulpturalen Arbeiten, die sie im öffentlichen Raum errichten, haben mit dem dekorativen Charakter einer Kunst am Bau nichts zu tun. Im Gegenteil attackieren Reinecke&Wimmer mit wuchtigen Objekten die herrschende städtebauliche und architektonische Ordnung. Ihre Objekte reagieren mit einer feindseligen Heftigkeit auf eine feindselig und heftig auftretende Welt. Durch ihre organisch wuchernde Art wirken sie zugleich bedrohlich und utopisch: unberechenbar, scheinbar planlos und antihierarchisch.

www.reineckeundwimmer.de