Galerie Wildes Weiss

Schnoor 5-7
28195 Bremen
Tel: 0421-324885

kontakt@galerie.wildesweiss.de

Arbeiten von Eberhard Szejstecki, Klaus Effern, Marguerite Blume-Cárdenas und Robert Metzkes



Viten

Eberhard Szejstecki

1958 geboren in Gelsenkirchen
1984 -1986 Studium Grafik-Design, FH Münster
1986 - 1992 Studium der Bildhauerei, HfK Bremen
Lebt und arbeitet in Bremen


Klaus Effern

1967 geboren in Siegsdorf
1990-93 Ausbildung zum Holzbildhauer, Berchtesgaden
1993 Studium der Bildhauerei an der HfK Bremen
1996 Arbeitsaufenthalt bei Prof. Hrdlicka, Wien
2000 Meisterschüler bei Prof. Altenstein
2000-03 Arbeitsaufenthalt in Berlin
2002 Lehrauftrag HfK Bremen

Einzelausstellungen (Auswahl)

2013 „Schmerzensmänner“, Galerie Tatau, Berlin; „Aschermittwoch der Künste“, Markuskirche, Hannover
2012 „Verspottung“, Kulturkirche St.Stephani, Bremen
2010/11 „Mama rastet“, Große Kunstschau, Lichtraum, Worpswede

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2012 „Menschenbilder“, Galerie Wildes Weiss, Bremen
2011 “Vis a vis”, Kunstsammlungen Böttcherstr., Bremen
2010 Skulpturenausstellung, Bissee
2009 “Amnesty International”, St.Stephani, Bremen

Preise / Stipendien (Auswahl)

2011 /12 Kunststipendium der Bremischen ev. Kirche
2010 1. Preis Platzgestaltung Oberneuland, Bremen


Marguerite Blume-Cárdenas

1942 in Elne/ Frankreich geboren
1960-63 Studium an der Arbeiter- und Bauernfakultät für Bildende Kunst in Dresden
1963-64 Steinmetzlehre in Berlin
1964-69 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fach: Plastik, bei Hans Steger, Gerd Jaeger, Walter Arnold; Abschluß mit Diplom
seit 1969 als freischaffende Bildhauerin in Berlin tätig. Arbeiten vorwiegend in Stein.


Robert Metzkes

1954 geboren in Pirna.
1972-77 Studium der Bildhauerei an der HfBK Dresden bei den Professoren Walter Arnold, Helmut Heinze und Gerd Jaeger.
seit 1977 in Berlin als Bildhauer tätig
1983 Gustav Weidanz Preis der Hochschule Burg Giebichenstein in Halle
1988 Will-Lammert-Preis der Akademie der Künste der DDR
1989 Denkmal für Adolf Diesterweg für die Burgstraße in Berlin
seit dem zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland